Weltethos Institut
Aktuelles 
21.11.2019 09:41

Podiumsdiskussion „Fluchtursache Freihandel? Die Folgen der EU-Handelsabkommen (EPA) für Afrika“

Am 21. November 2019 stellten wir mit der BI Fair Handeln die Entwicklungszusammenarbeit auf den Prüfstand.


Europa ist für Afrika zurzeit noch der wichtigste Handelspartner. Welche Formen von Freihandel sind wirklich zukunftsfähig, welche schaden? Ist der Freihandel auch ein Fairhandel? Welche Auswirkungen hat er auf lokale Akteure? Welche Perspektiven hat unser Nachbarkontinent, dessen Bevölkerung sich bis in 30 Jahren verdoppeln wird? 

Es diskutierten vor rund 100 Gästen: 

MDir Dr. Stefan Oswald (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Berlin; Marshall Plan mit Afrika, Flucht und Migration), Edith Lanfer (Stiftung SABAB LOU; Gambia, Ghana), Volker Rekittke (Moderation)

Text: WEIT
Fotos: Günter Hermann