Weltethos Institut
Studium Lehrveranstaltungen Wintersemester 2017/18 Social Innovation Programm

Social Innovation Programm

Dozent/in

World Citizen School @ Weltethos-Institut / diverse Referenten, verantwortlich: Michael Wihlenda Dipl. Vw.

 

Veranstaltungsart

Interaktives Camp und Workshops, Bachelorveranstaltung

Das gesamte Social Innovation Programm ist Teil der Reihe „für morgen“ der World Citizen School am Weltethos-Institut. Die Veranstaltung wird ermöglicht durch das G.UT – Gründen an der Universität Tübingen und dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg.

SWS

-

Sprache

Deutsch

Wochentag/Uhrzeit

-  Social Innovation Camp: Ideenfindung, Problembeschreibung und Teamfindung, 2 Tage, 10.-12.11.2017, Ort: Weltethos-Institut (3 ECTS)

-  Workshop 1: Projekte gestalten und Umfeld analysieren – für morgen, 1 Tag, 25.11.2017, 9-16 Uhr, Ort: Weltethos-Institut (1 ECTS)

-  Workshop 2: Führen_lernen_und_Teams leiten – für morgen, 1 Tag, 8.12. 2017, 9-16 Uhr, Ort: n.n. (1 ECTS)

-  Workshop 3: Pitchen lernen & Video erstellen, 19.01.2018, 9-16 Uhr, Ort: n.n. (1 ECTS)

-  Demo Day: Pitchen vor Expertenjury / UnterstützerInnen, 18.05.2018, Ort: n.n. 

-  fortlaufend und freiwillig persönliches Coaching: max. 1h., immer dienstags zwischen 18-21 Uhr nach Vereinbarung, Ort: Weltethos-Institut

 

Ort

Weltethos-Institut, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen;

weitere Räumlichkeiten werden rechtzeitig vor Semesterbeginn unter www.worldcitizen.school/kalender bekannt gegeben.

Voraussetzungen/ Zielgruppe

kurzes Motivationsschreiben an team[at]worldcitizen.school

Bachelorstudierende ab dem 1. Fachsemester

Leistungsnachweis /Prüfungsform

 

 

 

 

 

ECTS-Credits

aktive Teilnahme an allen Workshops, Präsentation am Demo Day, Social Report (Business Plan)

Die Teilnehmenden konzipieren ein Organisationsmodell/Geschäftsmodell für ihre Startup-Idee. Ziel ist der Erwerb von unternehmerischen Methoden- und Hand-lungskompetenzen für die berufliche Selbstständigkeit bzw. eine Führungsposition in Wirtschaft, Politik oder Zivilgesellschaft qualifiziert.

bis zu 8 ECTS


Anmeldung

Per E-Mail – mit Angabe von Name, Matrikelnummer, Studienfach und Semesterzahl, Adresse, Geburtsort und -datum

und kurzem Motivationsschreiben

an team[at]worldcitizen.school

Anmeldefrist

15. Oktober 2017

Max. Teilnehmerzahl

30

Literaturangaben

Social Innovation Review;

Howaldt & Schwarz (2010). Soziale Innovation im Fokus; 

mehr Informationen: www.worldcitizen.school

 

Beschreibung

Das Programm bietet einen kreativen Freiraum zur Ideenfindung, Konkretisierung und Weiterentwicklung von sozial-innovativen Ideen oder bestehenden innovativen Projekten. Ganz egal, ob aus dem Bereich Umwelt, Soziales, Bildung, Ernährung, Menschenrechte, Interkulturalität, Politik oder Wirtschaft: Alles ist erlaubt, was verspricht die Welt ein Stück besser zu machen. 

Innerhalb von 6 Monaten entwickeln die Teilnehmer/innen im Team eine gesell-schaftlich relevante Idee. Die Teilnehmer/innen reflektieren ihr sozial-innovatives Projekt aus verschiedenen Perspektiven und entwickeln dieses kontinuierlich weiter. Im Prozess der Umset-zung erwerben sie neues Wissen und Kompetenzen und werden darüber hinaus Teil des World Citizen School Netzwerks. 

Das Programm besteht aus einem zweitägigen Camp, drei ganztägigen Workshops und dem sog. Demo Day, an dem die Projekte einer Experten-Jury und potenziellen Unterstützer/innen "gepitcht" werden. Während der sechs Monate werden die Teams durch ein bedarfsorientiertes Coaching begleitet.

siehe auch: www.worldcitizen.school