Weltethos Institut
Studium Lehrveranstaltungen Wintersemester 2014/15 Ringvorlesung “Werte und Wirtschaft”

Ringvorlesung “Werte und Wirtschaft”

DozentIn

verschiedene

Zielgruppe

alle interessierten Hörerinnen und Hörer und Studierende aller Fachrichtungen

Sprache

deutsch

SWS

2

Rhythmus

Blockseminar

Termine

Dienstags, 18-20 Uhr

Ort / Raum

Hörsaal 21, Kupferbau

Inhalt

Viele Menschen glauben, Wirtschaftsethik sei ein Widerspruch in sich.Moral und Markt, Ethik und Erfolg – das ginge schlecht zusammen. Ziel dieser Ringvorlesung ist es, jene Annahme zu entkräften. Namhafte Praktiker und Theoretiker erörtern, weshalb Akteure in der Wirtschaft ein Wertefundament brauchen: warum (moralische) Werte (finanziellen) Wert schaffen und wie unternehmerisches Engagement für moralische, soziale und ökologische Nachhaltigkeit auch ein finanziell nachhaltiges Investment darstellt.

Voraussetzung

keine

Anmeldung

nicht erforderlich

Leistungsnachweis

Bachelor-Studierende können 2 ECTS-Punkte erwerben, sofern Sie regelmäßig an der Studium-Generale-Reihe teilnehmen (Master-Studierende auf Anfrage bei der zuständigen Studienfachberatung). Hierzu bitte in der ersten Sitzung mit Matrikelnummer, E-Mailadresse, Studiengang und Semesterzahl in die ausliegende Liste eintragen und nach jeder Sitzung eigenverantwortlich die Unterschrift des jeweiligen Referenten abholen.

Für Detail-Fragen zur Anrechnung steht Ursula Konnertz vom Career Service zur Verfügung: Tel. 29-77073 oder ursula.konnertz@uni-tuebingen.<wbr />de

Semesterplan

Download 

21.10.2014

 

Grußwort: Eberhard Stilz, Präsident der Stiftung Weltethos

Prof. Dr. Claus Dierksmeier, Weltethos-Institut an der Universität Tübingen
Weltwirtschaft und Weltethos

28.10.2014

Dr.-Ing. e.h. Heinz Dürr, Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der Dürr AG, u.a. ehemals Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG
Das Unternehmen ist eine gesellschaftliche Veranstaltung

4.11.2014

Dr. Christopher Gohl, Weltethos-Institut an der Universität Tübingen
Was heißt Wirtschaften für Weltbürger?

11.11.2014

Prof. Dr. Helmut Haussmann, Bundeswirtschaftsminister a. D., Gastprofessor der Universität Tübingen
Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein: Werte in Familienunternehmen

18.11.2014

Prof. Dr. Jürgen Volkert, Professor an der Fakultät für Wirtschaft und Recht der Hochschule Pforzheim
Unternehmensverantwortung in der Globalisierung. Motive, Auswirkungen und Grenzen

25.11.2014

Dipl.-Vw. Michael Wihlenda, Weltethos-Institut an der Universität Tübingen
Social Entrepreneurship Education

2.12.2014

Prof. Dr. Josef Wieland, Zeppelin Universität Friedrichshafen und Vorsitzender des Deutschen Netzwerks Wirtschaftsethik (DNWE)
WerteManagement in der globalen Wirtschaft - Theoretische Konzepte, praktische Erfahrungen

9.12.2014

Prof. Dr. Dr. h.c. Adolf Wagner, Universität Leipzig
Bestmögliche Makrosteuerung einer Volkswirtschaft oder nur Antifragilität?

16.12.2014

Dr. Bettina Daser, Diplomökonomin, Beraterin am Kirsten Baus Institut für Familienstrategie, Stuttgart
Wertvoll: Fairness in Familienunternehmen

13.1.2015

Dieter Schnaas, Chefreporter der Wirtschaftswoche und Autor der "Kleinen Kulturgeschichte des Geldes"
Was darf Geld kaufen - und was nicht?

20.1.2015

Prof. J. Menno Harms, Vorsitzender der Initiative Zukunftsfähige Führung (IZF) e.V., Aufsichtsratsvorsitzender der Hewlett Packard GmbH, Böblingen
Wertorientierte Führung - Anspruch und Wirklichkeit

27.1.2015

Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Sandberger, Juristische Fakultät der Universität Tübingen, Kanzler der Universität Tübingen a.D.
Ethische Grundlagen des Markt- und Unternehmensrechtes

Vortragsmanuskript als Download

3.02.2015

Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Leisinger, Präsident Stiftung Globale Werte Allianz, ehem. Vorsitzender des Stiftungsrats der Novartis Stiftung für Nachhaltige Entwicklung
Corporate Responsibility in Zeiten der Globalisierung: Herausforderungen an die Unternehmensethik

10.2.2015

Podiumsdiskussion: Religiöse Werte – weltliche Wirtschaft?

Podiumsgäste:

·         Prof. Dr. Claus Dierksmeier, Weltethos-Institut an der Universität Tübingen

·         Dr. Stephan Schlensog, Weltethos-Institut an der Universität Tübingen

·         Dr. Johannes Frühbauer, Stiftung Weltethos Tübingen

·         Prof. Dr. Mouez Khalfaoui, Zentrum für Islamische Theologie der Universität Tübingen

·         Moderation: Dr. Christopher Gohl, Weltethos-Institut an der Universität Tübingen