Weltethos Institut
Studium Dozenten Dr. phil. Gabriele Sigg

Dr. phil. Gabriele Sigg

Profil

Dr. phil. Gabriele Sigg studierte Soziologie, Vergleichende Kulturwissenschaft und Philosophie an der Universität Regensburg. Nach mehreren Feldforschungsaufenthalten in der Türkei promovierte sie in binationaler Betreuung an der Humboldt-Universität zu Berlin über eine Untersuchung traditioneller und moderner Handelspraktiken am Beispiel des Großen Basars in Istanbul. Die Dissertation erschien 2017 unter dem Titel: „Ehre revisited. Die Charakterhaltung als gesellschaftliche Grundlage“.

Ein ausgebildetes Ehrgefühl ist ihrer Ansicht nach gerade für das Funktionieren von modernen Gesellschaften zentral, da dieses nicht allein durch formale Organisation gewährleistet werden kann. Den Ehrbegriff von seinen kulturhistorischen Verdrehungen und Entfremdungen zu befreien und ihn somit fruchtbar mit dem Weltethos für eine globale Gesellschaft zu verbinden, ist ihr ein Anliegen.

In ihren Forschungen setzt sie sich im Geiste des Humboldt’schen Bildungsideals für eine Verbindung von antiker Philosophie und empirischen Sozial- und Kulturwissenschaften ein. Aktuell arbeitet Dr. Gabriele Sigg als Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft an der Universität Regensburg.

Weitere Informationen: www.gabrielesigg.de

Publikationsliste Dr. phil. Gabriele Sigg

Dr. phil. Gabriele Sigg