Weltethos Institut
Forschung Francesco De Stefano

Francesco De Stefano

Francesco De Stefano promoviert derzeit am Lehrstuhl für Humanwissenschaften der Universität Macerata in Italien, wo er bereits seinen Bachelor- und Masterabschluss in Philosophie erhielt. Seine wissenschaftlichen Interessen liegen im Bereich der Moralphilosophie und der Unternehmensethik. Im Rahmen des Eureka Stipendiatenprogramms für Innovation schreibt Francesco seine Doktorarbeit zum Thema „The Humanistic Knowledge Enterprise: Ethical-economical foundations and practical applications. The case study of Loccioni Group". Das Projekt zeigt, inwiefern traditionelle und oft hierarchische Organisationsformen in der Wirtschaft durch so genannte ethische „Kompetenzkulturen“ ersetzbar sind.

Von September 2014 bis März 2015 forschte de Stefano am Weltethos-Institut für seine Doktorarbeit.