Weltethos Institut
Academics Teaching Summer Term 2012 Seminar „Interkulturelle Kompetenz - Hinduismus”

Seminar „Interkulturelle Kompetenz - Hinduismus”

Unbenanntes Dokument
Dozent Dr. Stephan Schlensog
Zeit Wöchentlich, Mittwoch, 17.15-18.45 Uhr.
Beginn: 25. April 2012.
Inhalt Mit fast 800 Mio. Gläubigen ist der Hinduismus heute die drittgrößte Religion der Welt. Zudem gilt Indien als eine der wichtigsten aufstrebenden Wirtschaftsmächte und Handelspartner weltweit, und auch in unserem Land begegnen wir in unterschiedlichsten Bereichen und Berufsfeldern Menschen aus dieser Kultur.
Dennoch ist unser Wissen über diese Kultur oft nur rudimentär und nicht selten mit Klischees behaftet, der Hinduismus in seiner Vielgestaltigkeit für viele nicht zu durchschauen.
Das Seminar bietet eine umfassende Ein­führung in Geschichte und Theologie dieser über 3500 Jahre alte Kultur. Es bietet zudem eine Einführung in die Ethik des Hinduismus im Wandel seiner Geschichte und eine kritische Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten ethischen Fragen heute.
Teilnahme Für Studierende im Hauptstudium.
Leistungsnachweis Referat, Präsentation, mündliche Prüfung oder Hausarbeit.
Literatur • Stephan Schlensog, Der Hinduismus. Glaube, Geschichte, Ethos, München (Piper) 2006.
• Hans Küng, Spurensuche. Die Weltreligionen auf dem Weg, München (Piper) 1999.
• Axel Michaels, Der Hinduismus: Geschichte und Gegenwart, München (Beck) 1998.
Anmeldung Per E-Mail bei der Stiftung Weltethos (Dr. Stephan Schlensog): schlensog@weltethos.org
Ort Weltethos-Institut (Hintere Grabenstraße 26, Bushaltestelle „Stadtgraben”).