Strict Standards: Accessing static property Link_Translate::$uri as non static in /kunden/350826_72108/rp-hosting/1/1/typo3cms/typo3conf/ext/cooluri/cooluri/link.Translate.php on line 403
Werte als Basis von Vertrauen in der Politik
Weltethos Institut
Aktuelles 
30.11.2017 16:45

Werte als Basis von Vertrauen in der Politik


In einem zweieinhalbtägigen Modul für politische Praktiker vermittelte Dr. Christopher Gohl im Lehrgang „Politische Kommunikation“ der Donau-Universität Krems die Bedeutung von Werten für eine Politik, der Bürger vertrauen können. Gohl erarbeitete mit den 16 Teilnehmenden die Bedeutung einer konsequenten Werthaltung und weltethischer Dialogfähigkeit für eine konsistente, verlässliche und vertrauensbildende Kommunikation. Das zweieinhalb-tägige Modul „Kampagnenführung und Entwicklung politischer Strategien“ im Rahmen des berufsbegleitenden Lehrgangs „Politische Kommunikation“ der Donau-Universität Krems gestaltete auf er auf Einladung des renommierten österreichischen Politikwissenschaftlers Prof. Peter Filzmaier Ende November, Anfang Dezember bereits zum fünften Mal.

„Parteien können von Unternehmen lernen, wie ein Markenleitbild auf der Basis von Werten und Alleinstellungsmerkmalen Sicherheit und Kontinuität für die eigene Positionierung in der Öffentlichkeit ermöglicht“, so Gohl, der als ehemaliger Leiter der Abteilung Politische Planung der Freien Demokraten und Mitautor diverser liberaler Grundsatz- und Wahlprogramme selbst über praktische Erfahrung in diesem Bereich verfügt. „Unerlässliche Grundlage für Strategie- und Kampagnenfähigkeit ist Dialogfähigkeit auf der Basis der Weltethos-Werte – nach innen in die eigene Partei, aber auch nach außen gegenüber Bürgerinnen und Bürgern.“

Im Rahmen des Moduls mussten die Teilnehmer Kampagnen für eine Neuwahl des Bundestages im Mai 2018 vorbereiten. Das Feedback der Teilnehmenden zeigte, dass es Gohl gelang, die praktische Bedeutung von Weltethos-Werten zu vermitteln.