Weltethos Institut
Aktuelles 
28.11.2017 08:31

Kamingespräch zu ethischer Unternehmensführung


Im Rahmen eines von der Deutschen Börse in Frankfurt zertifizierten Ausbildungskurses für Beiräte und Aufsichtsräte unterstützte das Weltethos-Institut am 28. November 2017 die in München ansässige Akademie für Beiräte und Aufsichtsräte GmbH mit einem Kamingespräch zu ethischer Unternehmensführung.

Mit seinem Impulsvortrag „Verantwortung leben, Unternehmen gestalten. Die Aufgaben zukunftsfähiger Beiratsarbeit“ erläuterte Dr. Friedrich Glauner, wie die Weltethos-Werte Beiräten und Aufsichtsräten als Kompass dienen können, um deren Kontrollaufgaben für „Good Governance“ und nachhaltig zukunftsfähiges Geschäftsgebaren ausrichten zu können.

Das von der Akademie für Beiräte und Aufsichtsräte entwickelte Ausbildungsformat ist der erste von der Deutschen Börse zertifizierte Kurs dieser Art. Er hat das Ziel, Beiräte und Aufsichtsräte so zu schulen, dass sie mit ihren Entscheidungen dazu beitragen, dass das durch unethisches Verhalten von Unternehmen und Managern verlorene gegangene Vertrauen gegenüber Akteuren der Wirtschaft wieder zurückgewonnen werden kann.

In der sehr lebhaften Diskussion wurde der weltethische Input von allen Teilnehmern sehr positiv aufgenommen und soll auch in weiteren Kursen wieder abgerufen werden.