Weltethos Institut
Aktuelles 
01.04.2015 11:27

Finanzmarktfilm mit Diskussion: „The Forecaster“


Welche Mächte beherrschen die Finanzmärkte? Wem nützen die gigantischen Geldströme und Schuldenberge? Können wir die Entwicklungen des Finanzsystems vorhersagen?

Im Mai 2015 hat der Film „The Forecaster“ Premiere, der sich mit dem Finanzmarktanalysten und Trader Martin Armstrong beschäftigt. Die Dokumentation (Regie: Marcus Vetter) wirft mit der Darstellung der persönlichen Lebens- und Leidensgeschichte Armstrongs ein Schlaglicht auf Probleme des gegenwärtigen Finanzsystems, auf die Schuldenkrise und die Chancen der Vorhersage und Regulierung.

Da diese Themen auch für das WEIT eine große Rolle spielen, organisieren wir zusammen mit dem Kino Museum, der Firma Filmperspektive und dem Deutsch-Amerikanischen Institut Tübingen (d.a.i.) einen Thementag zum Film am 8. Mai 2015:

16 Uhr 
„Solution Conference“ - Wege aus der Krise. Mit Martin Armstrong (in Englisch)

18 Uhr
Vorführung des Films „The Forecaster“ (Original mit Untertiteln)

20 Uhr 
„Panel-Discussion“ – Staatsschulden – ein gigantisches Schneeballsystem? Mit Prof. Max Otte, Dieter Schnaas (WirtschaftsWoche), Prof. Claus Dierksmeier    (Weltethos-Institut) und Martin Armstrong (in Deutsch)

Kartenverkauf über das Kino Museum.

Veranstalter: Weltethos-Institut, Filmperspektive, Kino Museum, Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen (d.a.i.)

Informationen zum Film sowie ein Trailer sind hier (https://www.youtube.com/watch?v=8MP2QaT2A_A) zu finden.