Weltethos Institut
Aktuelles 
05.07.2018 12:02

Exploration Dinner mit Raphael Ng

Der Capability-Ansatz nach Amartya Sen in Bezug auf Unternehmen


Das Format:
Das Exploration Dinner ist ein informelles Vortragsformat, zu dem wir ausgesuchte Gäste einladen, um sich gemeinsam mit den Vortragenden in angenehmer Atmosphäre und bei einem guten Glas Wein über gesellschaftlich relevante Themen auszutauschen. 

Zum Vortrag:
Herr Ngs Vortrag gibt einen Überblick über sein Forschungsprojekt, das die Relevanz des Human Development Capability Approach (CA) für Unternehmen untersucht. Hierbei möchte Herr Ng Wege aufzeigen, wie der CA das unternehmerische Verständnis von Erfolg und Fortschritt über die Beschränkung auf geldwerte Profite hinaus erweitern kann. Er richtet dabei den Fokus insbesondere auf die Capabilities von Gruppen oder Kollektiven im Hinblick auf das Unternehmen als soziales Gefüge. Hierbei setzt er sich mit der Frage auseinander, inwiefern sich der CA auf kollektive Einheiten anwenden lässt. Weiterhin befasst sich Herr Ngs Vortrag mit einigen Werken, deren Ziel es ist, den CA in den Kontext von unternehmerischen Aktivitäten zu stellen, und schneidet eine kurze Diskussion an zu den potentiellen Herausforderungen bei der Anwendung des CA auf ein Unternehmen als hierarchische kollektive Einheit.

Zur Person:
Raphael Ng kommt aus Singapur und hat Philosophie an der Universität Toronto und der Universität Chicago studiert, von welcher er auch seinen Master of Arts verliehen bekam. Aktuell promoviert er an der Leipzig Graduate School of Management (HHL) im Rahmen einer Partnerschaft zwischen dem Weltethos-Institut an der Universität Tübingen und dem Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik.

Text: Hanna Schirovsky
Bild: Anna Tomfeah