Weltethos Institut
Aktuelles 
14.10.2015 19:30

Diskriminierung (be)trifft alle?!

…und alle können etwas dagegen tun


Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz gibt es seit 2006, es ist aber noch nicht ausreichend in der Gesellschaft verankert, weder bei den von Diskriminierung betroffenen Menschen, noch bei Firmen, Verwaltungen, VermieterInnen und auch nicht im Alltagsbewusstsein der Menschen in Deutschland.

Claus Melter (FH für Sozialwesen Esslingen) wird mit einem Input zu unterschiedlichen Diskriminierungsverhältnissen und ihren Zusammenhängen in die Podiumsdiskussion einführen. Anschließend werden ExpertInnen aus der Praxis Ansätze der Antidiskriminierungsarbeit diskutieren.

Mitwirkende:
· Prof. Dr. phil. Claus Melter (Hochschule Esslingen, Bereich Soziale Arbeit)
· Daniel Bartel (Antidiskriminierungsbüro Sachsen)
· Saideh Saadat-Lendle (Antidiskriminierungsarbeitsbereich der Lesbenberatung, LesMigraS Berlin)
· Borghild Strähle (Antidiskriminerungsberatung, Netzwerk Antidiskriminierung Region Reutlingen-Tübingen)

Veranstalter_in: Netzwerk Antidiskriminierung Region Reutlingen-Tübingen e.V.,  Fachdienst Jugend, Bildung, Migration der BruderhausDiakonie

Termin/Uhrzeit: 14. Oktober 2015 19.30 bis 21.30 Uhr im WEIT