Weltethos Institut
Aktuelles 
20.06.2018 15:15

Der Wald als Lehrmeister fürs Management

Praxisseminar mit Waldführung von Dr. Friedrich Glauner und Forstwirt Rainer Kant


Unternehmerinnen und Unternehmer stehen heute vor radikalen Herausforderungen. Der Wettlauf um geeignetes Personal sowie die Übernutzung der globalen Ressourcen und ein verändertes Verbraucherverhalten fordern Unternehmen stark. Im weltweiten Wettbewerb werden immer mehr Produkte und Dienstleistungen imitiert. Von den Erfolgsprinzipien der Ökologie können Unternehmen ein neues Wettbewerbsverständnis lernen und werden zum Gewinner auf den Märkten von morgen. Denn Waldökosysteme sind deshalb langfristig erfolgreich, weil sie durch Vielfalt, Teilhabe und Symbiose einen Mehrwert für alle Beteiligten schaffen.

Das Weltethos-Institut lädt Sie daher gemeinsam mit dem Entscheidermagazin "Forum Nachhaltig Wirtschaften" und B.A.U.M. e.V am 20.06.2018 zum Praxisseminar für Manager/innen mit Waldführung im Schönbuch ein. Das Seminar geht von 09 bis 18 Uhr und zeigt, welche neuen Geschäftsmodelle die Zukunft Ihres Unternehmens sichern. An konkreten Beispielen wird verdeutlicht, warum langfristiger unternehmerischer Erfolg notwendig an widerstandsfähige Mehrwertketten gebunden ist, die auch ethisch und ökologisch tragfähig sind. Grundlage solcher Mehrwertketten sind die fünf Naturprinzipien ökonomischer Wertschöpfung: Lokalität, Freiheit, Kleinteiligkeit, Vielfalt und Nutzenstiftung. Das Seminar mit Dr. Friedrich Glauner (Berater für nachhaltige Unternehmensführung, Autor und Dozent) und Dipl.-Forstwirt Rainer Kant (Senior Projektmanager beim Nachhaltigkeitsnetzwerk B.A.U.M.)

Die Seminarteilnahme ist kostet 390€ inkl. Verpflegung.
Zur Anmeldung geht es hier.

Foto: Rainer Kant