Weltethos Institut
Aktuelles 
24.10.2013 11:51

Business As Un-Usual

Erstes „Startup Weekend“ Tübingen vom 25. bis 27.Oktober im Weltethos-Institut


Vom 25. - 27. Oktober 2013 findet das erste „Startup Weekend“ in Tübingen statt. Gastgeber des Events ist das Weltethos-Institut an der Universität Tübingen. Das „Startup Weekend“ Tübingen ist Teil eines weltweiten „Startup Weekend“ – Netzwerks. Im Mittelpunkt stehen die Unternehmer von morgen. Egal ob Designer, Erfinder, Business-Spezialist oder Student, hier kann jeder mitmachen. Ziel ist es, Menschen, die ein eigenes Unternehmen gründen wollen, mit Rat und Tat zu unterstützen: Von der Ideenfindung bis zur Umsetzung der eigenen Geschäftsidee. Dazu gibt es Inputs zur Ideenfindung sowie Informationen rund um den Aufbau und der erfolgreichen Präsentation des eigenen Geschäftsmodells. Weltweit haben in den letzten vier Jahren mehr als 12.000 Interessenten in über 100 Ländern an einem „Startup Weekend“ teilgenommen. Über 400 Startups sind daraus hervorgegangen.

Business as Un-Usual

Bei dem Tübinger „Startup Weekend“ geht es aber auch um Business as Un-Usual, d.hDenken über die herrschenden Marktgesetze hinaus. Ein Anliegen des Weltethos-Instituts ist es junge Gründungswillige darauf aufmerksam zu machen, dass sich Wirtschaften nach moralischen und ethischen Maßstäben und wirtschaftlicher Profit nicht ausschließen müssen; wie im Gegenteil dadurch erst Freiräume und Kreativität freigesetzt und Chancen sichtbar werden können und gesellschaftlicher Mehrwert entsteht.

Preisverleihung

Am Sonntagabend wird eine Jury aus Mitgliedern der Gründerszene die besten Konzepte prämieren. Zu gewinnen gibt es u.a. ein Starthilfepaket. Dazu gehören u.a.: Gründercoaching, Fotoshooting, Rechtsberatung, Webhosting oder Co-Working-Spaces.

www.Tuebingen.startupweekend.org