Weltethos Institut
Aktuelles

Aktuelle Nachrichten

27.07.2018

Führung und Kreativität

Kurzbericht über den von der Karl Schlecht Stiftung initiierten Workshop zum Thema[mehr]


25.07.2018

Mehr Freiheit? Bessere Freiheit!

Dossier-Artikel von Claus Dierksmeier im philosophie Magazin zur Frage, warum wir aus unserer Freiheit eigentlich nicht mehr machen[mehr]


25.07.2018

Mit Unternehmergeist die Welt verbessern

Ein Interview über Wertemanagement, Verantwortung und Innovation mit Dr. Marcus Ehrenberger[mehr]


20.07.2018

Burundi und Baden-Württemberg

Eine Delegation besucht Tübingen[mehr]


13.07.2018

"Addressing the Normative Paradox of Responsible Management Education"

Dierksmeier und Gohl Co-Autoren im Journal of Business Ethics[mehr]


10.07.2018

Sommerfest 2018 der World Citizen School

Die Möglichkeit zu Austausch und Kennenlernen, das abwechslungsreiche Programm und ein leckeres Buffet lockten zahlreiche Studierende und Young Professionals an die lange Tafel vor dem Institut.[mehr]


05.07.2018

Im Dialog: Christen und Muslime

Eine Veranstaltung aus der Reihe "Ziemlich beste Fremde: Muslimisches Leben in Frankreich und Deutschland“[mehr]


05.07.2018

Exploration Dinner mit Raphael Ng

Der Capability-Ansatz nach Amartya Sen in Bezug auf Unternehmen[mehr]


05.07.2018

Nicht für die Schule, für das (Wirtschafts)Leben lernen?

Wieder einmal hat ein Besuch in Obermachtal interessante Einblicke erbracht. Der WEIT-Geschäftsführer diskutierte am 5. Juli mit Lehrerinnen und Lehrern, die nach dem „Marchtaler Plan“ Ethik im Rahmen des...[mehr]


28.06.2018

Jonas Lüscher - Kraft

Lesung mit anschließender Podiumsdiskussion[mehr]


Juni - 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 19 20 21 22
23
24
25 26 27 28 29 30
Sonntag, 23. Juni 2019
15:26 - Jeder kann etwas tun - Unser Beitrag für die Menschenrechte
Difäm-Podiumsdiskussion u.a. mit Friedensnobelpreisträger Dr. Denis Mukwege und Dr. Christopher Gohl
Montag, 24. Juni 2019
12:02 - Nachhaltige Zukunft - ein Menschenrecht?
Menschenrechtswoche Tübingen eröffnet mit Fridays for Future-Aktivistin Luisa Neubauer